Gregor Huebner New York NRG Quartet

Sie alle verbindet die Liebe zum Jazz gleichermaßen wie die zu New York. Seit 2002 arbeitet das Quartett bereits zusammen: Gregor Hübner an der Violine, Luis Perdomo am Klavier (Miguel Zenón, Ravi Coltrane), Hans Glawischnig am Bass (Chick Corea), Billy Hart am Schlagzeug (Miles Davis, Herbie Hankock, Quest), sowie das Sirius String Quartet

(1., 2. Violine, Viola, Cello), eines der erfolgreichsten Quartetts in den Bereichen Jazz und Crossover überhaupt.

 

Das hochkarätige Quartett veröffentlicht am 02. November 2007 sein Debüt-Album „Gregor Huebner New York NRG Quartet” mit vielen Eigenkompositionen, sowie speziell arrangierten unbekannteren Standards.

Die Grundlage für den Stil ihrer Musik bilden Einflüsse aus dem Jazz der späten 70er Jahre, Latin Jazz sowie die klassische Musik des 20sten Jahrhunderts.

 

VÖ: 02.11.2007

Jetzt erhältlich: