Pressetext

Artist: K-Nel

Album: Voice Of Kenya

VÖ: 14. September 2007

Label: Nuromusic

Vertrieb: Our Distribution/Soulfood

Genre: Hiphop, Worldmusic

Homepage: www.k-nel.de

MySpace: www.myspace.com/knel79

 

K-Nel / Voice of Kenya

 

In seiner Heimat ist er bereits ein Star. In Ostafrika läuft das Culture-Mix-Album ’Voice Of Kenya’ bereits rauf und runter. Der Track ’Mimi Ni Hustler’ hielt sich 3 Wochen auf Platz 1 der ostafrikanischen Charts (Hot96 FM) – noch vor Snoop Dogg und 50 Cent. Nun erobert der Rapper und MC auch den Rest der Welt. Seine afrikanischen Wurzeln bleibt er dabei treu und ist offen für andere Kulturen: „I love my roots, but I’m open-minded, you know?!“

 

Seine multikulturelle Einstellung ist auf dem Culture-Mix-Album nicht zu überhören: K-Nel vereinigt schweren Rap, gefühlvollen RnB, harten Reggaeton mit leichtem Latin, rockiger E-Gitarre und sphärischer indischer Sitar-Gitarre. Er rappt auf Englisch und Anglohili, eine Mischung aus Englisch und Kiswahili. In seinen Texten spricht er über Liebe, das Leben in Kenia, über Unity und Völkerverständigung.

 

Zur Verstärkung holte sich K-Nel den Produzenten Enno Kremser (Patrice, Metaphysics, Sisters Keepers, Gentleman) für den Background Mamadee (Gentleman, mellow Mark, Seeed) und für seine Features gewann er Künstler wie Bilingua, Murti, Patricia, Raquel und Al.

 

Das Album startet mit einer Limited Edition, die jede Menge Bonus-Material spendiert: neben 15 Tracks einen Bonus-Track der Original-Version der Single ’Mi Negro Lindo’, das dazugehörige Super-16-mm-Video, unterstützt vom TV- und Film-Mogul ’Arri’, sowie ein Making Of des Videos.

 

Die CD-Veröffentlichung ist für K-Nel mehr als nur ein Album. Als Vermittler zwischen seiner alten und neuen Heimat, will er auf die Probleme in Afrika aufmerksam machen und den Kenianern Hoffnung, Optimismus und Mut schenken, für ihre Träume zu kämpfen. „Follow your dreams“ V.O.K.